Reisemedizin in Geretsried

Sorgenfrei entspannen

Gut vorbereitet in den Urlaub zu starten bedeutet, dass man sorglos und entspannt vor Ort sein kann, um den Aufenthalt einfach zu genießen. Genauso gut vorbereitet sollte man auch aus medizinischer Sicht sein, denn in vielen Reiseländern gibt es vor Ort eine eingeschränkte medizinische Versorgung. Als Partner des Centrum für Reisemedizin bietet Ihnen Ihre Hausarztpraxis-Isartal eine individuelle und umfassende reisemedizinische Beratung an.

In Deutschland gehören wir mittlerweile zu den „Reiseweltmeistern“ und auch Fernreisen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Somit wird das Thema Reisemedizin für Ärzte sowie Patientinnen und Patienten immer wichtiger. Diese „Wanderlust“ birgt allerdings auch einige Gefahren, denn gerade in tropischen und subtropischen Gebieten ist das Risiko für Infektionserkrankungen durch das feuchte und heiße Klima stark erhöht. Ihr behandelnder Hausarzt in Geretsried, Dr. med. Brechtelsbauer, kann Sie hierzu kompetent und sicher beraten.

Was ist Reisemedizin?

Die Reisemedizin in Ihrer Hausarztpraxis umfasst neben der umfangreichen Beratung zu Impfungen und Malariaprophylaxe noch einiges mehr. In gemeinsamen Gesprächen schätzen wir Ihre Reisefähigkeit ein, klären Sie über mögliche Risiken und Umwelteinflüsse auf und besprechen Vorsorge- sowie Vorsichtsmaßnahmen.

Reisemedizinische Beratung in Geretsried

Bei der reisemedizinischen Beratung ist vor allem die Aufklärung bezüglich bestehender Vorerkrankungen wichtig, da nicht jeder Mensch die gleichen Voraussetzungen für eine unbeschwerte Reise hat. Hierbei spielen Umweltfaktoren wie die Jahreszeit und das Klima, das Reiseverkehrsmittel ebenfalls eine entscheidende Rolle, zu denen wir Sie kompetent beraten, um etwaige Risiken einschränken zu können. Beispielsweise gelten für Diabetiker oder Patient*innen und Patienten mit Herzerkrankungen andere Schutzmaßnahmen als für Gesunde.

Im Folgenden erhalten Sie einen kurzen Überblick über den Umfang der reisemedizinischen Beratung in Ihrer Hausarztpraxis:

  • Individuelle und aktuelle Informationen zu Reiseländern und Reise- bzw. Infektionskrankheiten
  • Aushändigung eines Informationspakets für die Reise
  • Erstellung eines detaillierten Impfplans für Ihre Reise – persönlich auf Sie abgestimmt
  • Beratung zu Malaria und Insektenschutz
  • Nützliche Hinweise zu Reiseapotheke und UV-Schutz
  • Reisetipps für Patient*innen und Patienten mit chronischer Erkrankung
  • Reisevorbereitung für Senioren, Rucksackreisende (Backpacker) und Geschäftsreisende

Bei Interesse an einer reisemedizinischen Beratung teilen Sie uns möglichst dann schon Ihr Reiseziel sowie die genauen Reisetermine für Abreise und Rückkehr mit. Gerne geben Sie uns bereits zum ersten Beratungsgespräch Ihren aktuellen Impfausweis zur Durchsicht mit. So können wir Ihren individuellen Therapieplan rechtzeitig erstellen und haben genügend Zeit für die Durchführung.

Bitte beachten Sie, dass Beratungen im Rahmen der Reisemedizin keine Leistungen sind, die von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Sie entsprechen somit einer individuellen Gesundheitsleistung (IGeL).

Reiseimpfungen

In Ihrer Hausarztpraxis führen wir sämtliche Reiseschutzimpfungen durch, um Sie bestmöglich auf den Aufenthalt im Ausland vorbereiten zu können. Einige Länder fordern auch Pflichtimpfungen von Reisenden aus Risikoregionen, etwa gegen Gelbfieber, Meningokokken oder Polio. Denn nicht nur der Reisende setzt sich in manchen Gegenden erhöhten Gesundheitsrisiken aus, bei seiner Rückkehr könnte möglicherweise auch eine Ansteckungsgefahr für Andere ausgehen.

Die reisemedizinische Beratung und Reiseimpfungen sollten möglichst früh erfolgen, im Idealfall ein halbes Jahr vor Reiseantritt. Bitte bringen Sie zu jedem Termin Ihren aktuellen Impfpass mit.

Beispiele für die häufigsten Reiseimpfungen:

  • Hepatitis A & B
  • Typhus
  • Tollwut
  • Cholera
  • Japanische Enzephalitis
  • FSME
  • Meningokokken
  • Gelbfieberimpfung

WHO-Gelbfieber-Impfstelle



Einige Impfungen benötigen Wochen oder Monate, um Ihre vollständige Wirksamkeit zu entfalten. Um Ihren Schutz vor Infektionskrankheiten sichern zu können ist es wichtig, dass Sie uns genügend Vorlaufzeit für die Erstellung Ihres individuellen Impfplans geben.

Bitte beachten Sie, dass Beratungen im Rahmen der Reisemedizin und reisemedizinische Impfungen keine Leistungen sind, die von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Sie entsprechen somit einer individuellen Gesundheitsleistung (IGeL).
Einige Krankenkassen erstatten aber eventuell auf Anfrage auf Kulanz Beratungs- bzw. Impfleistungen. Sie können sich auch auf folgender Internetseite informieren:

Kostenerstattung von Reiseimpfungen durch Krankenversicherungen

Sie haben weitere Fragen rund um das Thema Reisemedizin in Geretsried? Rufen Sie uns gerne unter 08171 – 600 88 an und vereinbaren Sie einen Termin in Ihrer Hausarztpraxis. Nutzen Sie auch unser Online-Formular. Wir freuen uns, Sie entspannt in den Urlaub zu schicken.

Slider